Läßig - Heizungstechnik

Ihr Meisterbetrieb der Innung in allen Sanitär- und Heizungsfragen

seit 1988

Startseite Zurück

 

Kaminsanierung

Das einwandige Edelstahl-Einsatzrohr  besteht aus dem hochwertigen Edelstahl-Werkstoff 1.4571/1.4404, der ausreichend resistent gegen die bei der Verbrennung von Öl, Gas und Festbrennstoffen auftretenden Kondensate ist. Bis zu einem Durchmesser von 250 mm beträgt die Wandstärke 0,6 mm. Ab Durchmesser 300 mm beträgt die Wandstärke aus Stabilitätsgründen 1,0 mm. Um die Gefahr der Spaltkorrosion bei nicht passivierbaren Schweißstellen zu vermeiden, werden im Rohrinneren (Abgaswege) keine Bauteile eingesetzt, die mittels Punktschweißung oder Rollnahtschweißung gefertigt sind.