Läßig - Heizungstechnik

Ihr Meisterbetrieb der Innung in allen Sanitär- und Heizungsfragen

seit 1988

Startseite Zurück

 

Zu - und Abluftanlagen

 

Abluftanlagen werden zum Beispiel in Bädern und Küchen eingesetzt, wo es keine Möglichkeit über eine Mechanische Fensterlüftung gibt ( z.B. Innenliegende Bäder ). Hier wird dann ein Kleinraumventilator installiert dieser ist durch eine Rohrleitung direkt mit der Außenluft verbunden ( z.B. über Dach ). Durch den Lichtschalter mit eingebautem Nachlauf wird dann die Lüftung in Betrieb gesetzt.

Kleinraumventilatoren

DN 100 Fördervolumen ca. 90 m³je Stunde, in verschiedenen Ausführungen

 

Für Rohreinschub-, Wand- und Deckeneinbau.

Dichte Gebäudehüllen und belastende Umweltein-
flüsse machen eine mechanische Lüftung unum-
gänglich. Traditionelles Lüften der Wohnung oder Arbeitsstätte durch Fensteröffnen ist längst keine zeitgemäße Lösung mehr.

Helios bietet eine breite Palette an Ventilatoren für die Be- und Entlüftung von Wohn- und kleineren Gewerberäumen. Die Geräte überzeugen durch innovatives Design und erfüllen höchste technische Ansprüche.

Bei Helios sind selbst die kleinsten Minilüfter serienmäßig mit Kugellager ausgestattet. Geräuscharmer Betrieb, Einbau in jeder Lage und Laufruhe, selbst bei Dauerbelastung, sind dadurch garantiert.